PIANO INTERNATIONAL
Internationaler Meisterkurs
für Pianisten
International piano masterclass
Heribert Koch
 
Heribert Koch

Düren / Aachen / Bonn (Germany) 14. - 22. August 2016

information / application request: masterclass@pianointernational.de


Haus der Evangelischen Gemeinde Düren
Zeitplan / schedule:
 
14. August 18:00h Eröffnung / opening ceremony
Klavierabend / solo recital
Fatjona Maliqi (Gjilan, Kosovo)
Werke von Bach, Schostakowitsch und Liszt (Sonate h-Moll)
Haus der Evangelischen Gemeinde Düren
Fatjona Maliqi
15.-20. August öffentlicher Meisterkurs / public masterclass
Haus der Evangelischen Gemeinde Düren
Haus der Evangelischen Gemeinde Düren
18. August 19:00h
public  concert of the  participants / öffentliches  Konzert der Teilnehmer
Citykirche Aachen www.citykirche.de
Citykirche Aachen
21. August rehearsing and individual lessons / Proben und Einzelunterricht
18:00h public final concert of the participants / öffentliches Abschlusskonzert der Teilnehmer
Haus der Evangelischen Gemeinde Düren, Konzertsaal
Teilnehmer Abschlusskonzert 2015
22. August, 20:00h
public  concert of the  participants / öffentliches  Konzert der Teilnehmer
Schumannhaus Bonn www.schumannhaus-bonn.de in Zusammenarbeit mit Pro Klassik e.V.
Schumannhaus Bonn-Endenich
 
Information:
Veranstalter / organiser
www.cappellavilladuria.de
in Zusammenarbeit mit / in cooperation with
Evangelische Gemeinde zu Düren
Deutscher Tonkünstlerverband
Veranstaltungsort / event location:
Haus der Evangelischen Gemeinde Düren, Konzertsaal
Weitere Infos und Anmeldung / further information and application request:
masterclass@pianointernational.de
 
Die Teilnehmer 2016
Vasco Dantas (Portugal) Vasco Dantas hat sich bereits als einer der erfolgreichsten portugiesischen Pianisten seiner Generation etabliert. Nachdem er 2014 sein Bachelor-Studium am Royal College of Music in London mit Auszeichnung abgeschlossen hat, setzt er nun seine Hochschulstudium an der Musikhochschule Münster in der Klavierklasse von Heribert Koch fort wo er inzwischen nach Abschluss seines Masterstudiums in den Aufbaustudiengang zum Konzertexamen aufgenommen wurde. Seine bei KNS Classical erschienenen CDs finden rege Beachtung. Zu seinen jüngsten Konzerterfolgen zählen ein Auftritt im Schwedischen Königspalast sowie sein Ostasien-Debüt mit der Hongkong Sinfonia. Vasco Dantas
Mia Gucek (Slowenien) Die vielseitig begabte Musikerin Mia Gucek aus Slowenien konnte als Pianistin bereits während der Schulzeit etliche Erfolge bei nationalen und internationalen Wettbewerben erringen und wurde 2012 als Jahrgangsbeste an der Musikhochschule Ljubljana aufgenommen. Neben ihrem Hochschulstudium besuchte sie eine Reihe bedeutender Meisterkurse. Ab dem Wintersemester setzt sie ihr Studium an der Musikhochschule Münster in der Klavierklasse von Heribert Koch fort. Mia Gucek
Tetiana Grabovska (Ukraine) Die 17-jährige Tetiana Grabowska graduierte im Mai dieses Jahres mit Auszeichnung von der renommierten Lysenko-Musikschule in Kiew.
Sie beteiligt sich regelmäßig mit Erfolg an internationalen Wettbewerben, wobei sie Heribert Koch bereits mehrfach in seiner Eigenschaft als Juror begegnete. Ihr Können konnte sie unter anderem bereits in der Staatlichen Lysenko-Philharmonie präsentieren.
Tetiana Grabovska
Clara Lacerda (Portugal) Die 16-jährige portugiesische Pianistin Clara Lacerda kann bereits auf eine ganze Reihe internationaler Konzertauftritte und Wettbewerbserfolge zurückblicken. Seit mehreren Jahren wird sie am  Konservatorium Oporto von der renommierten, aus Schweden stammenden Klavierpädagogin Rosgard Lingardsson ausgebildet, aus deren Klasse u.a. bereits der Pianist Vasco Dantas hervorgegangen war. Clara Lacerda
Fatjona Maliqi (Kosovo) Fatjona Maliqi, geboren 1996, kommt aus Gjilan, Kosovo und zählt zu den hoffnungvollsten Musiktalenten ihres Landes. 2013 gewann sie den Hauptpreis beim internationalen Wettbewerb "Pianisti i Ri" in der Hauptstadt Prishtina. Jurymitglied Heribert Koch hat seitdem ihre weitere Ausbildung übernommen und bereitete sie in regelmäßigen Arbeitsphasen in Deutschland auf wichtige Konzertauftritte vor, wozu das Neujahrskonzert der Cappella Villa Duria 2015 zählte, in dem sie als Solistin in Edvard Griegs Klavierkonzert in a-Moll die Zuhörer begeisterte. Seit dem letzten Jahr lebt sie in Deutschland und setzt ihre Ausbildung an der Musikhochschule Münster in der Klavierklasse von Heribert Koch fort. Fatjona Maliqi
Milen Manoj (Indien) Der 14-jährige Milen Manoj aus Thrissur gewann bereits als 12-jähriger seinen ersten hochkarätigen Wettbewerb in der Kategorie der erwachsenen Profis. Seit 2014 hat Heribert Koch seine weitere Ausbildung übernommen und unterrichtet ihn in regelmäßigen Arbeitsphasen in Deutschland. Im Januar 2016 legte Milen vor externen Prüfern des Londoner Trinity College das höchst anspruchsvolle, einem Master-Abschluss entsprechende "FTCL recital diploma" ab. Kurz darauf begeisterte er das Dürener Publikum bei seinem ersten Soloklavierabend auf Schloss Burgau. Milen Manoj
Sophie Schwalbe (Deutschland) Sophie Charlotte Schwalbe (geboren 1998 in Hamburg) spielt seit ihrem vierten Geburtstag Klavier und Geige. Seit 2007 erhält sie Geigenunterricht bei Frau Prof. Anna Bron in Lübeck, Klavierunterricht erhält sie  bei Frau Prof. Dr. Elena Levit an der Musikhochschule Hannover. Mit acht Jahren hatte sie ihren ersten Auftritt in der Musikhalle Hamburg am Klavier.
Sophie ist Steinway-Klavierwettbewerb-Preisträgerin und errang beim Wettbewerb "Jugend musiziert" in den Kategorien Klavier, Klavier und ein Streichinstrument, Klavierduo an zwei Klavieren und Klavierbegleitung mehrere Bundespreise.
Sophie Schwalbe
Leyla Zeynalova (Aserbeidschan) Die 15-jährige Leyla Zeynalova zählt zu den herausragenden Nachwuchsbegabungen ihres Heimatlandes Aserbeidschan, wo sie in der Hauptstadt Baku eine Spezial-Musikschule besucht. Bereits jetzt kann sie auf eine Reihe internationaler Erfolge zurückblicken, zu denen auch der 1. Preis beim diesjährigen internationalen Wettbewerb "Rencontres internationales des jeunes pianistes" in Belgien zählt, wo sie Jurymitglied Heribert Koch begegnete. Leyla Zeynalova
Rustam Zeynalov (Aserbeidschan) Rustam Zeynalov zählt ebenso wie seine jüngere Schwester Leyla zu den großen Nachwuchshoffnungen seines Heimatlandes Aserbeidschan, wurde mehrfach bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet und absolvierte Konzertauftritte in mehr als 10 Ländern. Derzeit erhält er seine pianistische Ausbildung am berühmten St. Petersburger Konservatorium. Im Rahmen der "Rencontres internationales des jeunes pianistes" in Belgien nahm er erstmals an einem Meisterkurs mit Heribert Koch teil. Rustam Zeynalov
Iva Zurbo (Albanien) Die 14-jährige Iva Zurbo aus Tirana erhielt als 5-jährige ihren ersten Klavierunterricht und ist gegenwärtig Schülerin der Jordan Misja Musikschule in der albanischen Hauptstadt. Seit Jahren belegt sie regelmäßig Spitzenplätze beim Wettbewerb "Pianisti i Ri" der EPTA Albanien, wo sie bereits mehrfach dem Pianisten Heribert Koch begegnete, der 2015 zum 5. Mal als Juror dort tätig war. Beim diesjährigen Wettbewerb wurde Iva ausgewählt um als Solistin mit dem Nationalen Rundfunksymphonieorchester zu konzertieren. Darüber hinaus kann sie bereits jetzt auf eine Reihe internationaler Erfolge zurückblicken. Iva Zurbo